News

Dienstag, 09.10.18, 19:00
Prof. Anton Pellinka
"Israel - Legitimität und Normalität eines Staates"
Universität Basel, Petersplatz 1, Hörsaal 118
Mehr im PDF 

Montag, 22.10.18 (und 29.10.18, 05.11.18, 12.11.18, 19.11.18, 26.11.18) 18:00
Dr. Meret Gutmann-Grün
"Die Gegenwart eines abwesenden Gottes: Yehuda Amichai, Auswahl aus seinen Gedichten"
Zwinglihaus, Gundeldingerstrasse 370
Anmeldung erforderlich, Mehr im PDF  und JPG

Donnerstag, 08.11.18 (Zeit noch offen)
Prof. Erik Petry im Gespräch mit C. M.
Gedenkveranstaltung an die Reichpogromnacht
IGB-Gemeindesaal, Leimenstrasse 24 

Montag, 12.11.18, 19:00
Mickey Gitzin, NIF-CEO und alt Stadtrat von Tel Aviv
"Tel Aviv und Jerusalem - Freiheit und Religion" 
Theater im Teufelhof, Leonhatdsgraben 47
Mehr im PDF 

Dienstag, 20.11.18, 19:30
Dr. Valérie Rhein
Workshop "Bruria - Die Frau im Lehrhaus" 
Migwan, Herrengrabenweg 50

 

 

Letzte Änderung
21.09.2018, 21:01
Inhaltsverzeichnis & Druckansicht

Ofek

Willkommen auf der Website des Vereins Ofek.

«Die Vielfalt des Judentums ist eine Stärke, zu der sich Ofek bekennt. Auf Tora, Talmud, Halacha, Minhag, Tradition, Geschichte, Wissenschaft und Kultur gründet sich jüdisches Leben unterschiedlicher Prägung (...).» Mit diesem Bekenntnis beginnen die Ofek-Leitlinien, die wir zwischen 2000 und 2002 in hartem Ringen erarbeitet haben. Sie gelten immer noch. Und Vielfalt ist der prägende Begriff für die Bewegung Ofek (zu Deutsch Weite, Horizont), die in den späten neunziger Jahren ihren Anfang genommen hat.

 

weiter zu: